A nfangs war es nur eine fixe Idee, aber dann fragte ich mich ernsthaft: „Ich soll ich mir wirklich für 350 verschiedene Farbtöne einen Namen überlegen? Hmm. Das ist ganz schön viel. Und dann heißen diese wahrscheinlich wie bei allen anderen: Flieder 1,2,3 oder Kiwi 1,2,3. Irgendwie langweilig. Es macht doch viel mehr Sinn, wenn sich 350 Charaktere jeweils nur einen Namen überlegen müssten. Der ist dann mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr individuell, lustig und sehr persönlich für denjenigen, der ihn sich ausgedacht hat.“ Somit war es beschlossen und die Suche nach Namensgebern ging los. Nun sind schon einige Töne vergeben. Aber 12 halte ich frei- für dich/euch!

Das gab es noch nie!


  1. Du bist Namensgeber oder Namenspate für einen von 350 Farbtönen.
  2. Deutschlandweit wird deine Wort-Kreation bekannt und wird online erhältlich sein.
  3. Du erzählst uns die Geschichte, wie du auf den Namen gekommen bist und wir stellen dich mit dieser Story unserer Community vor.
  4. Beim Kauf deiner eigenen Farbe, bekommst du von uns 5€ pro Eimer gutgeschrieben.
  5. Wenn alle Namen vergeben sind, erhältst du ein kleines Geschenk nach Hause, in die Firma etc.
Ja jeder – egal ob, Privatpersonen, Vereine, Verbände, Netzwerke oder Unternehmen etc. Es gibt keinerlei Beschränkungen.
Es gibt 350 verschiedene Farbtöne. Warum also haben nur zwölf Leute die Möglichkeit auf einen Namen?
Das stimmt nicht ganz. Es werden 350 Namensgeber sein, aber die anderen 338 Farbnamen werden von mir vergeben und von Menschen, die mir in der Vergangenheit und im Heute begegnen. Den größten Teil davon kenne ich und habe ich persönlich getroffen oder eine ganz besondere Verbindung zur jeweiligen Person. Ich habe überlegt, wie vielen „Fremden“ ich es anbieten möchte. Wer mich ein wenig kennt, weiß, dass ich Fussball liebe und so kam ich auf folgende Idee. In einer Fussballmannschaft stehen 11 Spieler auf dem Spielfeld plus der Fan, der sogenannte 12. Mann. So setzt sich die Zahl 12 zusammen.

Es gibt keine echten Einschränkungen. Wir suchen eher nach Wortkombinationen. Es muss zum Beispiel kein genauer Hinweis auf eine Farbe sein wie sonnengelb, kiwigrün oder flieder. Es dürfen Wörter in allen Sprachen verwendet werden, sie dürfen deinen Namen erhalten oder können Künstlernamen sein. Auf dem Bild rechts seht ihr schon ein paar Beispiele. Ich zum Beispiel habe einen Farbton so genannt: „der schwarze Peter“. Dahinter versteckt sich eine sehr persönliche Geschichte aus meinem Leben.

Natürlich sollten keine rassistischen, sexuellen oder beleidigenden Worte benutzt werden. Auch keine fremdenfeindlichen Wortgruppen oder diskriminierende Worte. Ebenso sind Abkürzungen wie zum Beispiel: KZ, HJ, NS, SA, SS, HH 18, HH 88 etc. nicht erlaubt. Wichtig ist auch, dass euer Name keine anderen Markenrechte verletzt. Wenn ihr nicht sicher seid, ob euer Name auch eine geschützt Marke ist schaut einmal in der DPMA Registerrecherche. Im Volltext einfach den Namen eingeben und schauen, ob eine Wortmarke oder Wort-Bildmarke eingetragen worden ist.
Ein Kindergarten wollte gern den Namen „Schnatterinchen“ wählen, aber leider ist dieses Wort geschützt und somit war das nicht möglich.
Hier der Link zur Recherche. https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger

Deinen Farbnamen schickst du dann bitte an: Namensgeber@mein-redesein.de. Außerdem muss deine E-Mail noch folgende Daten enthalten: Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, e-Mail-Adresse und den nachfolgenden Absatz musst du in deine E-Mail hineinkopieren: „Hiermit erlaube ich der mein-Redesign GbR meine Daten zu speichern. Ebenso gestatte ich dem Unternehmen für spätere Werbezwecke meinen Namen, den Wohnort und ein Foto zu veröffentlichen.

Wenn die Wahl der Jury auf dich fällt, werden wir dich pr Anruf, E-Mail oder per Post informieren. Am 3. Januar 2020 werden alle auserwählten Namensgeber benachrichtigt. Solltest du nicht dabei sein, erhältst du in jedem Fall eine E-Mail mit einer kleinen Überraschung. 🙂

Die Deadline für das Einreichen der Farbnamen ist der 31.12.2019 um Mitternacht.

Natürlich hast du als Namensgeber einige Vorteile. Du bekommst beim Kauf deiner eigenen Farbe immer einen 5 Euro Rabatt und bei allen anderen Farben erhältst du pro Einkauf einen Rabatt von 2 %. Ebenso wirst du bei besonderen Aktionen und Events zuerst benachrichtigt.

Nein. Es ist so, als würdest du deinem Kind einen Namen geben. In der Regel wird dieser auch nicht im Laufe des Lebens verändert. Einmal Namensgeber, immer Namensgeber.

Nein. Wie in der vorigen Frage schon beantwortet: ist der Name einmal vergeben, wird er auch immer beibehalten. Solltest du also eine bestimmte Verbindung zu oder mit dem Namen haben, können wir diesen aus produktionstechnischen Gründen nicht mehr verändern. Deshalb überlege dir gut, für welchen Farbnamen du dich entscheidest.

Nein. Diese Aktion ist komplett kostenfrei. Du „opferst“ lediglich einen Teil deiner Freizeit, in dem du dir den Namen überlegst.

Gar kein Problem, dann sende einfach eine Mail an: namensgeber@mein-redesign.de und das Team wird dir weiterhelfen.